Kostenlose Girokonten im Vergleich


Beste gebührenfreie Girokonten im Vergleich

Folgende Girokonten werden ohne Kontoführungsgebühren angeboten. Alle Girokonten im Vergleich sind ideal als gebührenfreies Hauptkonto, aber auch als Zweitkonto kostenlos nutzbar


Kostenlose Girokonten

Kostenlose Girokonten (auch ohne Gehalts- oder Geldeingang)

Anbieter

Gebühren  
Karten   Besonderheiten

Norisbank Girokonto

Kostenloses

Girokonto

EC-Karte  

+

Kreditkarte
  • Tochterunternehmen der Deutschen Bank
  • Kostenlos Bargeld einzahlen am Automaten möglich
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Sehr faire Bank bei Kontoeröffnung

 

Kostenloses

Girokonto


EC-Karte  

+

Kreditkarte   

  • Günstigster Dispozinssatz (6,9%)
  • Weltweit am Automaten kostenlos abheben (ideales Urlaubskonto)
  • An ca. 50.000 GAs in Deutschland kostenlos abheben!

 

Girokonto ING DiBa

Kostenlos mit Gehaltseingang ab 700€

 

EC-Karte

+

 Kreditkarte

  • Geringer Dispozinssatz (6,99%)
  • Übersichtliches Onlinebanking
  • An ca. 50.000 GAs in Deutschland kostenlos abheben!

 

Girokonto Sparkasse

 

Ausnahme: Nur kostenlos bei Geldeingang

(700€ im Monat reicht jedoch)

 

EC-Karte  

      


  • An ca. 25.000 GAs der Sparkassen kostenlos abheben
  • Bis 27 Jahre Kreditkarte kostenlos, dann 29,90€ p.a. (Karte muss beantragt werden)
  • Gehört zur Sparkassengruppe

comdirect Bank

Kostenloses

Girokonto

EC-Karte  

+

Kreditkarte

  • Im Ausland kostenlos Geld abheben
  • An 9.000 GAs in Deutschland kostenlos abheben
  • Geld (auch Münzen) einzahlen bei der Commerzbank kostenlos

a title="wüstenrot Girokonto"""""

 

Kostenloses

Girokonto

 

 

EC-Karte     

  • Konto wird nicht mehr angeboten

 

Consorsbank

Kostenloses

Girokonto

EC-Karte

+

Kreditkarte

  • In €-Zone kostenlos Geld abheben
  • Keine Kontogebühr ab 700€ Geldeingang im Monat
Konditionen und Zinssätze vom 14.09.2021. Alle Angaben ohne Gewähr. Unser Girokonto Vergleich ist kein vollständiger Marktüberblick, sondern stellt nur eine Auswahl an verfügbaren Banken und Konten dar.

GAs = Geldautomaten


Die Zeiten in denen Bankkunden Gebühren fürs Girokonto bezahlen mussten sind zum Glück längst vorbei. Es lohnt sich jedoch auch kostenlose Girokonten zu vergleichen.

Die Unterschiede sind oft enorm und schlagen sich in versteckten Gebühren, Mindestgeldeingängen und hohen Dispozinsen nieder. In unserer Vergleichstabelle finden Sie unsere Top 7 Girokonten, die auch ideal als kostenloses Zweitkonto bzw. Haushaltskonto genutzt werden können. Alle Konten sind im Gegensatz zu vielen anderen Bankkonten auch ohne monatlichen Geld- oder Gehaltseingang kostenlos. Nur beim Girokonto der 1822direkt ist ein monatlicher Geldeingang vorgeschrieben, um Kontoführungsgebühren zu vermeiden. Es reicht jedoch bereits eine Eigenüberweisung in Höhe von nur einem Euro. Zahlen Sie noch Kontoführungsgebühren bei Ihrer Sparkasse oder Bank?


 

Ein harter Konkurrenzkampf der Banken und Sparkassen hat dazu geführt, dass die Aufwendungen zur Neukundengewinnung laufend erhöht werden. Inzwischen bieten einige Banken bereits Prämien zur Kontoeröffnung an (siehe Tabelle). Besonders nett sind die Direktbanken bei jungen Kunden. ar satte Einkaufsrabatte bei zahlreichen Geschäften an. Stimmt der Service wie bei den bei uns vorgestellten Girokonten für Schüler und Studenten, so ist dagegen nichts einzuwenden.</span></p> <hr /> <p> </p>"