Girokonto trotz Schufa


Sie möchten ein Girokonto eröffnen und "ahnen" bereits, dass die Schufa-Auskunft negativ ausfallen wird?

Girokonto trotz schufa

Es gibt einige Onlinebanken, die Girokonten trotz negativer Schufa anbieten. Ein Tipp sind die preiswerten Kreditkarten mit Kontofunktion. Diese Karten verfügen über ein Onlinekonto, welches als Girokonto genutzt werden kann.

 

Girokonto trotz negativer Schufa

Anbieter Gebühren + - Antrag

Bestes Angebot

Fidor Pay Konto mit Kreditkarte

Jährlich nur 14,95€ für die schufafreie Prepaid Kreditkarte

 


Lastschriften, Daueraufträge und Überweisungen kostenlos.

Verzinstes Guthabenkonto

Nur Kreditkarte (EC Karte bei guter Bonität)

Geld abheben nur 1x im Monat kostenlos (danach je Abhebeung 2,50€)

 

Postbank Guthabenkonto

Postbank Guthabenkonto

Monatlich 5,90€

Günstiges Guthabenkonto

Filialbank

Prepaid Kreditkarte 22€ im Jahr (lieber diese Kreditkarte hier nehmen)

Konto trotz Schufa

Einrichtungsgebühr 39€


Monatlich 9,90€


Weitere Gebühren für jede Überweisung, Scheckeinreichung und jeden Dauerauftrag

Visa Prepaid-Kreditkarte und Maestro-Karte


Eröffnung trotz negativer Bonität


Vollwertiges Girokonto


 

Hohe Gebühren


Keine Lastschriften möglich

Gebühren Je Abhebeung

 


 

Guthabenkonto Deutsche Bank

Deutsche Bank Guthabenkonto

Monatlich 8,90€

Guthabenkonto bei Filialbank

Servicekarte kostenlos

Keine Prepaid Kreditkarte im Angebot

Weitere Infos (S. 4 mittig) 

Konto kann nur vor Ort beantragt werden

 

Vergleich Kreditkarten mit Kontofunktion trotz negativer Schufa

Anbieter

Gebühren + - Antrag

Kreditkarte mit Kontofunktion

MasterCard Predpaid nur 14,95€ im Jahr

Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften kostenlos!

1 mal im Monat kostenlos Geld abeheben (+ eventuelle Fremdgebühren)

Keine Schufa Prüfung

 

 

Nur Kreditkarte

Kreditkarte mit Kontofunktion

Jahresgebühr 79€


Weitere Gebühren z.B. je Überweisung (0,60€), Scheckgutschrift (3€)

Je Abhebung 5 €

 


Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge möglich

 

Eröffnung auch bei negativer Schufa


Nur Kreditkarte

 

 

Kreditkarte mit Kontofunktion, als Girokonto nutzen

Eine gute Alternative zu den teuren Girokonten bei schlechter Bonität sind die oft angebotenen Kreditkarten mit Kontofunktion.Bei diesen Kreditkarten erhalten Kunden ein "virtuelles Kreditkartenkonto", welches auch für Bankgeschäfte genutzt werden kann. Kunden haben die Möglichkeit sich Geld auf ihr Kreditkartenkonto zu überweisen (oder überweisen zu lassen) und über dieses Guthaben zu verfügen. Sie können mit der Karte direkt in den Geschäften bezahlen, Geld am Geldautomaten abheben (gegen Gebühr) und auch von diesem Konto Überweisungen auf "normale" Girokonten tätigen.

Nicht bei allen Anbietern sind jedoch Scheckeinreichungen oder Daueraufträge möglich. Hier sollte man sich überlegen, was benötigt wird und welchen Preis man für sein Kreditkartenkonto ohne Schufaprüfung ausgeben möchte. Bei der Fidor Bank können Kunde inzwischen sogar Lastschriften abbuchen lassen. Die Kreditkarte mit Kontofunktion wird so immer mehr zum vollwertigen Girokonto.

Fidor Bank Girokonto ohne Schufaprüfung

Ein neues und sehr empfehlenswertes Angebot kommt von der Fidor Bank. Die noch recht junge Fidor Bank ist ein Deutsches Bankhaus und bietet ein Girokonto ohne Bonitätsprüfung kostenlos an. Nur die optionale Prepaid Kreditkarte (wird zum Geld abheben un bezahlen benötigt) kostet jährlich 14,95€. Das Konto ohne Schufaprüfung und die Prepaid Kreditkarte haben folgende Extras:

  • Keine Schufaprüfung
  • Keine Kontoführungsgebühr oder Transaktionskosten
  • Günstige Prepaid Kreditkarte (14,95€ im Jahr)
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Kartenzahlungen im Ausland
  • Weltweit kostenlos abheben (1 mal im Monat 0€, danach 2,50€)
  • Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften möglich und kostenlos

Vorteile Prepaid Kreditkarte mit Kontofunktion

  • Oft preiswerter als ein Guthabenkonto
  • Schnelle Beantragung und Bearbeitung
  • Ähnliches Leistungsangebot

 

Guthabenkonto bei negativer Schufa eröffnen

Hat man negative Schufaeinträge, dann hat man ein ernstes Problem. Viele Banken verweigern Personen mit negativer Schufa oft ein Girokonto. Andere Banken bieten zumindest Guthabenkonten an. Diese Konten besitzen fast alle Funktionen eines normalen Girokontos, können jedoch nicht "ins Minus geraten", also überzogen werden. Aus diesem Grund ist es meist auch nicht möglich Lastschriften abbuchen zu lassen. Miete und andere Kosten müssen daher per Überweisung oder Dauerauftrag bezahlt werden.

Wenn Ihre Schufa-Auskunft negativ ausfällt, dann informieren Sie sich am besten direkt bei der Schufa über die Art der Einträge. Versuchen Sie die Vorfälle zu klären. Kostenlose Girokonten sind mit einer negativen Einträgen leider nicht zu eröffnen.

Alternativ bieten auch Sparkassen und Volksbanken Guthabenkonten bei negativer Schufa an. Das Prinzip ist das Gleiche wie bei den Schufafreien Onlinekonten oder den Prepaid Kreditkarten mit Kontofunktion:

  • Das Konto wird nur auf Guthabenbasis geführt (Keine Überziehungen werden zugelassen)
  • Keine Lastschriften bzw. die Einrichtung eines Dispositionskredites möglich

 

Leider sind die meisten Guthaben Konten ohne Bonitätsprüfung nicht kostenlos. Von vielen Banken sind uns monatliche Kontoführungsgebühren von ca. 12€ bekannt. Bei nur geringer Kontonutzung empfehlen wir Prepaid Kreditkarten ohne Schufaprüfung. Die Kontofunktion kann ein Girokonto zum Teil ersetzen und die Kontoführungsgebühren sind deutlich günstiger.